Physiotherapie

Im Mittelpunkt der Physiotherapie steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen nach Aktivität und Bewegungsfreiheit.

Individuelle physiotherapeutische Anwendungen helfen Ihnen diese Bedürfnisse gemeinsam mit uns zu erreichen. Dazu stehen Ihnen speziell ausgebildete Physiotherapeuten zur Seite, denn nur durch professionelle Betreuung werden Sie Ihren persönlichen Therapieerfolg erreichen. Werden Sie Gast in unserem Gesundheitszentrum in Bochum Wattenscheid und verbessern Sie ihre Fitness und Gesundheit.

Ihre Gesundheit steht bei uns im Mittelpunkt.

Eine auf Sie abgestimmte Anwendung ermöglicht es Ihnen Ihr optimales Gesundheitsziel zu erreichen.

Krankengymnastik / Physiotherapie

Wird bei Störungen und Schmerzen am Bewegungs- und Stützapparat durchgeführt, um die natürliche Funktion wiederherzustellen. Dazu sollen Schmerzen gelindert werden, der Stoffwechsel und die Durchblutung gefördert sowie die Koordination, Muskelkraft und Beweglichkeit verbessert werden.

Krankengymnastik / Physiotherapie am Gerät

In unserer Gesundheitspraxis in Bochum-Wattenscheid bieten wir für Ihr Training Kraftgeräte zum Muskelaufbau an.

Manuelle Therapie (MT)

Ist eine physiotherapeutische Behandlung zur Mobilisation der Wirbelsäule und Gelenken, wenn deren Beweglichkeit eingeschränkt ist und dadurch Schmerzen entstehen.

Manuelle Therapie nach Ackermann

Manuelle Therapie nach Ackermann und sanfte Chiropraktik bringt Gelenke behutsam in ihre Normalstellung.

CDM (Kraniomandibuläre Dysfunktion)

Überbegriff für Fehlregulationen der Gelenk- und/oder Muskelfunktionen der Kiefergelenke, wodurch es zu Schwindelgefühle, Kopfschmerzen, Lichtempfindlichkeit und Panikattacken kommen kann.

Entwicklungskinesiologie (HK)

Druckbehandlung zum Ausgleich funktioneller Störungen im Bewegungsapparat.

P.N.F

Bedeutet das Zusammenspiel von Nerven und Muskulatur. Gemeint ist damit in der Physiologie die Reizbildung und -leitung im nervalen und muskulären System für ein sinnvolles Zusammenspiel aller Muskeln und Gelenke des Körpers.

Dorntherapie

Sanfte Behandlung der Wirbelsäule und des Beckens bei Blockaden nach der „Dorn-Methode“. Durch leichten Druck und gleichzeitiger Bewegung des Patienten korrigiert der Therapeut funktionelle Beinlängendifferenzen.

Lymphdrainage

Entstauungstherapie bei Schwellungen in den Extremitäten und Rumpf, welche nach Operationen oder Traumata entstehen können. Häufig erfolgt diese Theraphie nach einer Tumorbehandlung bzw. der Entfernung von Lymphknoten.

Gesichtslymphdrainage

Zur Entspannung bei Stress und Kopfschmerzen durch Abbau von Schlackenstoffe. Diese sanfte Massage-Methode kann ebenso dazu beitragen, dass sich das Hautbild verbessert und Schwellungen im Gesicht reduziert werden.

Kinesiotape

Behandlungsmethode von schmerzhaften Erkrankungen u.a. des Muskel-, Sehnen- oder Skelettapparates, um den körpereigenen Heilungsprozess zu aktivieren. Die Behandlung erfolgt durch Aufbringen von ca. 5 cm breiten, elastischen Klebebändern auf Baumwollbasis auf die Haut.

Atlastherapie

Neurophysiologisches Konzept zur Beeinflussung von neuromotorischen Störungen unterschiedlicher Ursache sowie Schmerzzuständen des Bewegungssystems. Die Atlastherapie ist eine Möglichkeit, eine fehlerhafte Informationsverarbeitung zu korrigieren und den krankhaften Zustand zu bessern oder zu beheben.

Massage

Einfühlsame, in der Tiefe gehende Massage, gegen Verspannung sowohl der Muskulatur, als auch zum Stressabbau. Mit sanftem oder starkem Druck, individuell für jedes Bedürfnis.

Aromamassage

Mit individuell ausgesuchten, aromatisch duftenden echten ätherischen Ölen und Kräuteressenzen zur Tiefenentspannung.

Bindegewebsmassage

Durch Dehn- und Zugreize die im Bindegewebe durchgeführt werden, kommt es zu einer Harmonisierung des vegetativen Nervensystems. Gelenkfunktionsstörungen, rheumatische Erkrankungen und Arthrose sind einige mögliche Therapiebereiche.

Fangopackung

Fango ist ein Gemisch aus Wachs und Vulkangestein. Lassen Sie sich in das Fango einpacken und genießen Sie das starke Wärmegefühl, um Ihr Wohlbefinden zu steigern.

Heißluft

Behandlung mit Infrarotbestrahlung zur Anregung der Durchblutung der Haut, um Heilungsprozesse zu beschleunigen.

Kältetherapie

Behandlung mit Eisanwendungen und Kältepackungen.

Elektrotherapie

Anwendung findet die Elektrotherapie heute unter anderem zur Schmerzbehandlung, bei Durchblutungsstörungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Lähmungen und Muskelschwäche.

Migränetherapie nach Kern

Spezielles Therapieverfahren bei Migräne und Kopfschmerzen.